1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Müll entlang Grünberger Straße gesammelt

Erstellt:

giloka_2609_jcs_Sauber_2_4c
Ein Teil der engagierten Müllsammler beim Start der Aktion vor dem SPD-Parteihaus. Foto: SPD OV-Ost © SPD OV-Ost

Gießen (red). Auf Initiative des SPD-Ortsvereins Gießen-Ost hatten sich jüngst zu einer Müllsammelaktion trotz regnerischer Bedingungen etwa 20 Personen zusammengetan, die mit tatkräftigem Engagement zwei Stunden entlang der Grünberger Straße aufräumten. Mit dabei waren Aktive von Eltern helfen Eltern e.V., dem Mieterverein MiWoLe, dem ZiBB und dem Projekt »Mitleben« der Lebenshilfe.

Ein Dank ging an Ehrenamt e.V. für die Ausstattung der Helfer mit Müllzangen und -säcken sowie an die Stadtreinigung für die Abholung. Im Anschluss gab es einen gemeinsamen Ausklang mit Diskussionen und Pizza.

»Wir wollen als SPD-Ortsverein Gießen-Ost mit der Aktion Verschiedenes erreichen: Weniger Müll ist natürlich besser für Umwelt und Natur und für ein schöneres Wohnumfeld. Wir haben auch mehrere Vereine und Gruppen aus dem Quartier eingeladen, mitzumachen - mit ihnen wollen wir ins Gespräch kommen über unser Stadtviertel und Politik«, so die stellvertretende Vorsitzende, Julia Hettenhausen. Auch Nina Heidt-Sommer war mit von der Partie. Im Januar organisiert der Ortsverein eine Fahrt zum Landtag nach Wiesbaden, bei der Interessierte aus dem Stadtgebiet Gießen-Ost eingeladen sind, einer Landtagsdebatte zu folgen und sich im Anschluss mit MdL Nina Heidt-Sommer über Anliegen auszutauschen. Danach findet ein gemeinsamer Ausflug innerhalb Wiesbadens statt, bevor es zurück nach Gießen geht.

Auch interessant