1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Musik und Andacht zum Karfreitag

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Musik von Bach und Händel erklingt in den Gottesdiensten am Karfreitag in der Johanneskirche. Um 10 Uhr musizieren Natascha Jung (Sopran) und Christoph Koerber (Orgel) Arien aus der Matthäuspassion und dem Schemmelischen Gesangbuch von Johann Sebastian Bach. Die Predigt hält Pfarrer Matthias Weidenhagen. In der Andacht zur Todesstunde Jesu erklingen Chorsätze zur Passion aus dem »Messias« von Händel.

Es singt die Kantorei der Johanneskirche unter der Leitung von Christoph Koerber. Sie wird begleitet vom Gießener Kammerorchester. Liturg ist Pfarrer Michael Paul.

Am Ostersamstag findet in der Johanneskirche kein Friedensgebet statt, die Kirche ist jedoch zwischen 11 Uhr und 17 Uhr geöffnet. Nach Ostern wird es wieder jeden Samstag um 12 Uhr ein Friedensgebet geben.

In der Petruskirche gibt es am Karfreitag ab 17 Uhr Musik von Bach, Händel und Wolf. Es musizieren Britta Stallmeister (Sopran), Jiyeon Tolksdorff (Violine) und Marina Sagorski (Orgel).

Auch interessant