1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Neue Tagesbar am Kugelbrunnen

Erstellt: Aktualisiert:

giloka1003tagesbar_10032_4c
Mit der farbenfrohen Gestaltung ist »Dolce & Banana« ein Hingucker. © Schäfer

Von Frühstücks-Bowls bis »Italian Sandwich« und hausgemachtem Eis: »Dolce & Banana« ist ein neues Lokal in der Gießener Innenstadt.

Gießen (rsa). Eine in Gießen produzierte Pizza namens »Champignons League« hatte wegen der Namensähnlichkeit mit der »Champions League« der UEFA den Europäischen Fußballverband vorübergehend in Aufruhr versetzt und so zu einer bundesweiten, zeitweilig hohen Aufmerksamkeitsrate für die heimische Produktpalette gesorgt. Dies wird in diesem Ausmaß mit dem dieser Tage am Kreuzplatz eröffneten Lokal »Dolce&Banana« wohl so nicht geschehen. »Dolce&Gabbana« ist eine ziemlich bekannte Marke für Kleidung, Taschen, Schuhe und Accessoires. Dieser Markenname wurde in den vergangenen Jahren schon des Öfteren außer im Bekleidungsbereich auch in Restaurantnamen mit einem phonetisch gleichklingenden Namen, und zwar »Dolce&Banana«, verwendet.

Das Lokal am Kugelbrunnen wird als Tagesbar bezeichnet. Sehr auffällig ist eine überaus bunt angestrichene Vespa vor der Eingangstür. Auch die imposante Innengestaltung der Decke und einer dicken runden Säule im vorderen Bereich sind ähnlich: ornamental grellbunt gestaltet, jedoch nicht kitschigfarben.

Der Betreiber, der sich in den sozialen Medien »Axel« nennt und auch mit diesem Namen sich ansprechen lässt, betrieb vormals zwei Lokale im Citycenter: Lieblingsmensch, das er zwischenzeitlich abgab, ist derzeit geschlossen und soll laut Aushang im Frühjahr wiedereröffnen.

Breakfast Bowls

Der Kussmund mit Eiskreationen daneben ist für immer dicht. Dieser Angebotsbereich soll Teil des neuen Lokals werden, so der Betreiber.

Die Speisekarte ist sehr umfangreich: Mit Breakfast Bowls, Signature Eggs, Pancake Love, Italian Sandwiches, Lovely Salads sind die Speisen überschrieben. Kuchen und Süßes werden an der Verkaufstheke als »täglich frische & hausgemachte Leckereien« offeriert. Eine lange Getränkekarte rundet das Angebot im neuen Lokal ab.

Auch interessant