1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Neue Vorsitzende Richterin am Verwaltungsgericht

Erstellt:

giloka_1410_FunkSabine_1_4c
Sabine Funk © Red

Gießen (red). Dr. Sabine Funk ist vom Hessischen Minister der Justiz zur Vorsitzenden Richterin am Verwaltungsgericht Gießen ernannt worden. Der Präsident des Verwaltungsgerichts Harald Wack überreichte ihr die Urkunde, gratulierte im Namen aller Kollegen und wünschte viel Freude im neuen Amt.

Funk, Jahrgang 1963, stammt aus dem Sauerland. Studium und Referendariat absolvierte sie in Marburg, wo sie auch promoviert wurde. Am 10. Mai 1994 begann sie ihren Richterdienst am Verwaltungsgericht in Gießen. Dort wurde sie am 6. Mai 1997 zur Richterin auf Lebenszeit ernannt. Funk war als beisitzende Richterin in verschiedenen Kammern des Verwaltungsgerichts tätig und engagierte sich zusätzlich unter anderem als Gleichstellungsbeauftragte sowie als Fort- und Weiterbildungsbeauftragte. Seit vielen Jahren ist sie zudem Güterichterin. Von Mai 2020 bis März 2021 absolvierte sie erfolgreich eine Erprobungsabordnung am Hessischen Verwaltungsgerichtshof. Das Präsidium des Verwaltungsgerichts Gießen übertrug ihr den Vorsitz der 6. Kammer des Verwaltungsgerichts Gießen. Diese ist in erster Linie für Ausländerrecht und Straßenverkehrsrecht sowie für Asylverfahren betreffend Äthiopien und Eritrea zuständig. Privat engagiert sie sich im Kirchlichen Verfassungs- und Verwaltungsgericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Foto: VGG

Auch interessant