1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Neue Wundexperten ausgebildet

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die stetige Intensivierung und Verbesserung der Qualität eines modernen Wundmanagements braucht motivierte und qualifizierte Mitarbeitende. Aus diesem Grund bietet das Bildungszentrum am UKGM in Gießen das Basisseminar der Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW) als Weiterbildung an. Die Teilnehmenden lernen hier in drei themenspezifischen Modulen die fachgerechte Pflege von Menschen mit chronischen Wunden sowie die Umsetzung präventiver und lokaltherapeutischer Maßnahmen.

Die Teilnehmenden kommen sowohl aus den Unikliniken in Gießen und Marburg als auch aus externen Häusern. Die Weiterbildung ist von der Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW/TÜV) zertifiziert, sie dauert sechs Monate.

Abschluss nach sechs Monaten

Olga Belendir, Lena Böcher, Diana Da Conceicao Pilgeram, Magdalena Dörr, Kristine Elli, Selina Funk, Antje Lutter, Marion Michalski, Olesja Mikrukov, Stefanie Schlitt, Annika Schwalm und Stefan Zimmermann haben kürzlich ihre Fortbildung erfolgreich beendet. Bärbel Schelly (organisatorische Leitung BIZ) gratulierte.

Auch interessant