1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Neuer Kurs für Ehrenamtliche

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die »Nummer gegen Kummer« ist deutschlandweit kostenlos und anonym unter 116111 zu erreichen, montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr. 4000 Mal im Jahr klingelt es beim Kinder- und Jugendtelefon in Gießen.

Mit den verschiedensten Sorgen und Nöten rufen die jungen Menschen an. »Wir hören jedem erstmal zu. Dann reden wir miteinander. Oft hilft es schon, einfach mal ganz offen über etwas reden zu können«, erläutert der Verein Eltern helfen Eltern - hiesiger Träger des bundesweiten Angebotes - die Tätigkeit der Ehrenamtlichen. »Sind die Themen der Kinder und Jugendlichen schwieriger, überlegen wir gemeinsam, was die Situation besser machen könnte«.

Wer Interesse und Zeit hat, sich ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche zu engagieren, kann sich zu einem neuen Ausbildungskurs für Berater am Hilfetelefon für Kinder und Jugendliche in Gießen anmelden. Er beginnt am 25. Januar. Im Laufe von sechs Monate erfahren die Teilnehmenden bei 20 Abendterminen (1x pro Woche dienstags) alles Wissenswerte über ihr zukünftiges Aufgabengebiet.

Kontakt: Eltern helfen Eltern, Rooseveltstr. 3, 35394 Gießen, Rufnummer 0641/ 33 330, E-Mail: kjt@ehe-giessen.de

Auch interessant