1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Neujahrsbaby

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_0601_neujahrsbaby_4c
Als erstes Baby 2022 kam Luisa Francke im St. Josefs-Krankenhaus zur Welt. © Red

Gießen (red). Am 1. Januar um 9.25 Uhr kam im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung (Jokba) die kleine Luisa Francke zur Welt. Sie brachte 3140 Gramm auf die Waage und misst 50 Zentimeter. Das gesamte Geburtshilfe-Team gratuliert der stolzen Familie Francke aus Gießen sehr herzlich zur ihrem kleinen Sonnenschein und wünscht alles Gute, Gesundheit und viel Freude miteinander.

Das Geburtenbuch im Kreißsaal des Krankenhauses verzeichnet mit Ablauf des letzten Tages im Jahr 1353 Geburten, darunter vier Zwillingsgeburten, sodass 2021 insgesamt 1357 Kinder im Jokba zur Welt kamen.

»Wir können in jeder Hinsicht auf ein außergewöhnliches, aber auch erfolgreiches Jahr in der Geburtshilfe zurückblicken. Offensichtlich vertrauen uns die werdenden Eltern gerade auch während der Pandemie, worüber wir uns sehr freuen«, kommentiert Chefarzt Dr. Eskef das Jahr 2021 und ergänzt: »Wir danken dem gesamten Team aus Ärzten, freiberuflichen Hebammen und dem Pflegepersonal. Sie haben in diesem zweiten Jahr der Pandemie erneut ihr Bestes gegeben.«

Auch interessant