1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Nicola Beer hält nächsten Vortrag der Ringvorlesung

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die Ringvorlesung des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) unter dem Titel »Wirtschaft neu denken - Die Grenzen von Markt und Wachstum« wird am Montag fortgesetzt. Nicola Beer (FDP), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, fragt in ihrem Vortrag »Wohlstand für alle - Soziale Marktwirtschaft verteidigen?!«, am 31.

Januar nach der Zukunftsfähigkeit der Sozialen Marktwirtschaft. Der Vortrag beginnt um 19.15 Uhr und kann im Livestream unter www.uni-giessen.de/ringvorlesung verfolgt werden.

Das staatliche Eingreifen wurde zu Beginn der Corona-Pandemie zunächst ohne größere Hinterfragung hingenommen; bei Themen wie dem Kampf gegen den Klimawandel, der Subventionierung von »European Champions« oder dem Mangel an bezahlbarem Wohnraum wird explizit nach dem »starken Staat« gerufen. Doch hat die Kreativität der Vielen in der Sozialen Marktwirtschaft wirklich ausgedient, um Wohlstand für alle zu erwirtschaften?

Auch interessant