1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Offene Pforte der Stadtgärtnerei

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Eine Gelegenheit, die Gießener Stadtgärtnerei am Steinberger Weg 202 kennenzulernen, bietet sich am morgigen Samstag, 7. Mai.

Gärtnermeister Waldemar Kleppek informiert zwischen 14 und 16 Uhr über die vielfältigen Aufgaben und Möglichkeiten einer städtischen Gärtnerei - von der logistischen Vorbereitung der nächsten Vegetationsperiode und somit der Gestaltung unzähliger Grünbereiche, von Dienstleistung für städtische Veranstaltungen bis zur Ausbildung von Nachwuchskräften. Trotz angespannter Finanzlage unternimmt unserer Stadt Anstrengungen, eine lebenswerte Stadtlandschaft nicht nur zu erhalten, sondern zu fördern, so Kleppek.

Dies ist die erste Veranstaltung im Rahmen der diesjährigen »Offenen Pforte« in Gießen. Im Laufe des Jahres sind weitere Termine vorgesehen.

Mit der Aktion der »Offenen Pforte« fordert die gleichnamige Lokale Agenda 21-Projektgruppe auf, die Möglichkeit zu nutzen, hinter Mauern, Zäune und Hecken in sonst nicht zugängliche Bereiche zu blicken. Interessenten können sich beim städtischen Gartenamt unter 0641/ 3061779 melden.

Auch interessant