1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Online-Plattform für Kinder- und Jugendfreizeiten

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Aus Gießen nehmen jährlich viele Kinder und Jugendliche an Kinder- und Jugendfreizeiten teil. Der Stadtjugendring und die Jugendpflege der Universitätsstadt Gießen möchten diese Angebote unterstützen, indem sie den Veranstaltern auch dieses Jahr die Möglichkeit einräumen, kostenlos die geplanten Kinder- und Jugendfreizeiten zu veröffentlichen.

Mit der Plattform unter www.jugendpflege-giessen.de erhalten Gießener Kinder, Jugendliche und deren Erziehungsberechtigte ab 28. März einen Überblick über sämtliche Angebote. Für Vereine, Verbände, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie für sonstige nichtkommerzielle Anbieter ist die Nutzung der Online-Plattform und die damit verbundene Veröffentlichung der Angebote kostenlos. Voraussetzung hierfür ist die Möglichkeit der Teilnahme von Gießener Kindern und Jugendlichen.

Ein Formular liegt unter www.jugendpflege-giessen.de/freizeiten zum Ausfüllen bereit. Damit können alle wichtigen Angaben der Freizeit sowie der Ausschreibungstext erfasst werden. Das ausgefüllte Formular kann per E-Mail, Post oder persönlich an die Jugendpflege übermittelt werden.

Weitere Informationen können bei der Jugendpflege der Stadt Gießen (Ostanlage 25a, Telefon: 0641/306-2499) und beim Stadtjugendring Gießen (Walltorstraße 17, E-Mail: stadtjugendring-giessen@gmx.de) eingeholt werden.

Auch interessant