1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Performance mit Tanz und Musik

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Eine Musik-Tanz-Performance gibt es unter dem Titel »GIP + 4« am Freitag, 10. Dezember, ab 20 Uhr im Hermann-Levi-Saal des Rathauses. An diesem vom Giessen Improvisers Pool unterstützten Abend geht es um eine Verbindung von improvisiertem Tanz, improvisierter Musik und der Atmosphäre eines besonderen Raums. Beteiligt sind Nils Hartwig (Klarinette), Frank Rühl (Gitarre) und Georg Wolf (Kontrabass) sowie Laura Hicks (Tanz, Frankfurt), Miranda Glikson (Tanz), Jörg Fischer (Schlagzeug, Wiesbaden) und Martin Speicher (Saxofon, Kassel).

Im Laufe der Performance »entwickeln die Künstler aus dem Augenblick heraus eine unvorhersehbare, fließende Reihe von »Echtzeit-Kompositionen/Choreografien«, heißt es in der Ankündigung. »Nichts ist verabredet, nichts geplant, es zählt der Moment der Begegnung.Tanz und Musik verbinden sich zu einer neuen Form, es gilt der Mut zum Risiko.« Im Saal gibt es 47 Sitzplätze, Karten an der Abendkasse, Platzreservierung bei Frank Rühl unter hybridmusic@freenet.de Es gelten die 2G-Regeln.

Das ursprünglich für diesen Termin geplante Jubiläums-MiniFestival »31 Jahre Giessen Improvisers Pool« musste aus organisatorischen Gründen auf einen späteren Termin im Jahr 2022 verschoben werden.

Auch interessant