1. Startseite
  2. Stadt Gießen

»Pilotprojekt Bitterling«

Erstellt:

Gießen (olz). Spätestens als der Magistrat das »Pilotprojekt Bitterling« im Juli auf die Tagesordnung des Stadtparlamentes bringt, werden Erinnerungen wach. Denn schon 2012, im Vorfeld der Landesgartenschau, war das Projekt in der Diskussion, scheiterte aber an einem Bürgerbegehren. Zum Bürgerentscheid kam es nicht, weil der Magistrat erklärte, auf die Umsetzung des Projektes bis 2016 zu verzichten.

Stein des Anstoßes der Gegner waren auch vor einem Jahrzehnt unter anderem Baumfällungen im Zusammenhang mit der geplanten Sanierung des Damms am Schwanenteich. In der Meldung zur Hessenkasse heißt es nun: »Die Stadt Gießen plant die Umsetzung der Maßnahme ›Pilotprojekt Bitterling‹, da die ökologische Bedeutung der Teichanlage akut gefährdet ist und ein vollständiger Verlust infolge der Undichtigkeit des Dammbauwerks droht.«

Auch interessant