1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Prof. Müller lehrt E-Health an THM

Erstellt:

giloka_2008_prof-mueller_4c
Prof. Tobias Müller © Red

Gießen (red). Der Fachbereich Gesundheit an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) hat einen Humanmediziner und diplomierten Wirtschaftsinformatiker in seinen Reihen: Prof. Dr. Tobias Müller lehrt E-Health und Medical Data Science und ergänzt damit die wachsenden Kompetenzen des Fachbereichs in der Digitalisierung von Medizin und Gesundheitswesen.

Müller, der aus der Region stammt, ist von Hause aus Wirtschaftsinformatiker. Direkt im Anschluss, 2007, schrieb er sich an der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg zu einem Medizin-Studium ein, das er 2014 beendete. Parallel promovierte der 38-Jährige zu einem radiologischen Thema.

Studienaufenthalte, Famulaturen und Praktisches Jahr führten ihn an eine Vielzahl von Kliniken, so auch nach Dänemark, England und Australien. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Arzt in Weiterbildung war er danach drei Jahre am Standort Marburg des UKGM beschäftigt. Daraufhin leitete er bis Mitte 2020 die Stabsstelle zur digitalen Transformation auf Konzernebene. Lehraufträge hatte und hat Prof. Tobias Müller inne an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, der Justus-Liebig-Universität Gießen sowie an der THM. Als er den Ruf an die THM erhielt, war er in Berlin für ein Bundesministerium und öffentliche Krankenhäuser tätig.

Am Fachbereich Gesundheit der THM will er sich insbesondere dem Einsatz von Apps im Gesundheitswesen und der Entwicklung von Methoden der computerbasierten Verarbeitung natürlicher Sprache widmen. Foto: privat

Auch interessant