1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Radwanderung zu Gießens Geotopen

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Morgen, Freitag 29. April, findet die erste Radwanderung innerhalb der Naturschutzwanderungen der Stadt Gießen statt. Christian Eschenbrenner, Mitarbeiter des städtischen Umweltamtes, leitet die knapp zweistündige Tour und präsentiert dabei Quellen und Geotope am Schiffenberg. Denn durch die Tätigkeit des Menschen sind in den letzten Jahrzehnten viele Geotope und Quellen durch Bebauung, Versieglung oder Verfüllung zerstört worden.

Am Schiffenberg sieht man jedoch noch Basaltsteinbrüche und Basaltgerölle sowie verschiedene Quelltypen aus den Ausläufern des Vogelsbergs. Start ist um 15 Uhr, der Treffpunkt wird bei vorheriger Anmeldung unter der Rufnummer 0641/ 306-1118 oder umweltamt@giessen.de mitgeteilt.

Auch interessant