1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Regisseur Stern stellt Filmdoku zu A49 vor

Erstellt: Aktualisiert:

Lich (red). Regisseur Klaus Stern ist am Montag, 13. Juni, um 17 Uhr zu einem Filmgespräch mit seiner neuen Doku »Die Autobahn - Kampf um die A49« im Kino Traumstern zu Gast. Es ist bereits der zweite Film zum Thema, nachdem David Klammer mit »Barrikade - Bilder einer Waldbesetzung« Ende Mai zu Gast im Kino war. Sterns Film ist zudem heute und am Samstag um 19 Uhr sowie von Sonntag bis Dienstag täglich um 17 Uhr zu sehen.

Eine weitere Info-Veranstaltung zum Thema A49 findet am Donnerstag, 16. Juni, ab 11 Uhr im Dazwischen (Alte Gärtnerei - Gießener Straße 5) statt. Dann ist unter dem Titel »Kleinkunst als Antwort auf politisches und ökologisches Versagen« die Band »Unerhört« zu erleben. Zudem gibt es Lesungen und »Szenen aus dem Widerstand« mit dem HinterHofTheater H2T. Dazu ist der Eintritt frei.

Auch interessant