1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Regisseur zu Gast im Traumstern

Erstellt: Aktualisiert:

Lich (red). Regisseur Simon Rauh stellt seinen Film »A Dancing Nomad« bei einer Matinee-Vorstellung am Sonntag, 15. Mai, um 12 Uhr im Kino Traumstern vor. Bei seinem Porträt der Tänzerin Maura Morales ist Rauh für Regie, Kamera und Produktion verantwortlich. Sein Dokumentarfilm ist eine Annäherung und ein Porträt der Tänzerin und Choreographin, die mit ihrem Künstlerkollektiv durch die ganze Welt reist.

Die Ausbildung der Kubanerin war klassisch. Doch das Klassische war für sie immer auch Beschränkung. Und so hat sich die Künstlerin, die auf vielen großen Bühnen des Landes aufgetreten ist, früh für das moderne Tanztheater entschieden und, mit ihrem Lebenspartner Michio Woigardt zusammen, die »Cooperative Maura Morales« gegründet. Rauh hat sie bei ihren Reisen begleitet.

Auch interessant