1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Richtlinie für Geldanlagen

Erstellt:

Gießen (olz). Bei Enthaltung der Freien Wähler hat das Stadtparlament am Donnerstagabend die Neufassung der Richtlinie für Geldanlagen der Universitätsstadt Gießen beschlossen. Hintergrund der Neufassung sind zwei städtische Anlagen bei der insolventen Greensill-Bank in Höhe von insgesamt zehn Millionen Euro. Ihr Verlust droht. Das neue Papier definiert unter anderem umfangreiche Beratungs- und Dokumentationspflichten.

Auch die notwendige Bewertung einer Anlage mit einem Rating unterliegt mit der Überarbeitung strengeren Maßstäben.

Auch interessant