1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Ringvorlesung zu Grundeinkommen

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Welche Zukunft hat unser auf Markt und Wachstum ausgerichtetes Wirtschaftssystem? Welche Alternativen gibt es für eine gerechtere und nachhaltige Wirtschaft der Zukunft? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die Ringvorlesung des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) im Wintersemester 2021/22. Unter dem Titel »Wirtschaft neu denken - Die Grenzen von Markt und Wachstum« diskutieren Experten Lösungsansätze aus unterschiedlichen Perspektiven.

Zum Auftakt im neuen Jahr hält Prof. Bernhard Neumärker, Götz Werner Professur (GWP) für Wirtschaftspolitik und Ordnungstheorie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, am Montag, 24. Januar, einen Vortrag zum Thema »Das Netto-Grundeinkommen: Ein Krisengrundeinkommenskonzept als Einstieg in eine resiliente Governance- und Sozialstaatsreform«. Dieser beginnt um 19.15 Uhr und kann von allen Interessenten im Livestream verfolgt werden: www.uni-giessen.de/ringvorlesung.

Auch interessant