1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Rosen als Mutmacher

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die Mitarbeiterinnen der Schwangerenberatung des SkF (Sozialdienst katholischer Frauen) haben am Weltfrauentag 400 Frauen eine Portion Mut geschenkt - in Form einer Rose. Überreicht wurden die Blumen den Klientinnen der Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt (IST), den Bewohnerinnen des SkF Frauenhauses, Frauen und Mitarbeiter:innen auf der Entbindungsstation des St.

Josefs Krankenhauses Balserische Stiftung sowie Eltern der drei Kindertagesstätten des SkF in Gießen.

Ratsuchenden Eltern Mut zuzusprechen, gehört das ganze Jahr über zu den Aufgaben der SkF Schwangerenberatung. Die Beratungsstelle berät, begleitet und unterstützt Frauen und Familien, die sich in besonderen oder schwierigen Lebenssituationen befinden. Klientinnen können ihre Fragen auch online vertraulich stellen: https://beratung.caritas.de/schwangerschaftsberatung/registration.

Auch interessant