1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Schluss mit der Zwangsprostitution

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen lädt zu einem Brunch mit MdL Nadine Gersberg ins Gießener Frauenkulturzentrum ein: »Raus aus der Armutsprostitution, Schluss mit der Zwangsprostitution - aber wie?« lautet der Titel der Veranstaltung, die am Samstag, 19. März, um 10.30 Uhr in den Räumen Walltorstraße 1 beginnt. Die hessische Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion Nadine Gersberg hat zu diesem Thema viele Gespräche mit Expertinnen geführt.

Sie wird über die aktuelle Situation und Modelle des Ausstiegs aus der Prostitution referieren, Die Veranstaltung findet nach der 3G-Regel statt. Anmeldung ist erforderlich unter buero@frauenkultur zentrum-giessen.de.

Auch interessant