1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Schwimmen für Frühaufsteher und Nachteulen

Erstellt:

Gießen (red). An diesem Wochenende steigt im Westbad die achte Auflage des Gießener 24-Stunden-Schwimmens. Hierzu lädt die DLRG-Kreisgruppe Gießen wieder alle Bürger aus Gießen und Umgebung, egal ob jung oder alt, sowie alle Firmen, Schulklassen und Vereine zum Mitschwimmen ein. Erstmals gibt es auch einen Pokal zu gewinnen, der auf den kreativsten Gruppennamen ausgelobt ist.

Dieser wurde vom hessischen Ministerpräsidenten a.D. Volker Bouffier gestiftet und von ihm persönlich bei der Siegerehrung überreicht. Insgesamt werden 13 Pokale, Medaillen und Urkunden überreicht. Für Kinder und Jugendliche gibt es eine separate Wertung.

Los geht es am Samstag um 14 Uhr, anschließend hat das Bad bis Sonntag 14 Uhr durchgehend geöffnet und jeder kann beliebig viele Bahnen schwimmen. Jeder kann innerhalb der 24 Stunden kommen und gehen, seine Schwimmleistung beginnen, unterbrechen, fortsetzen und/oder beenden, wann er oder sie will. So sind auch alle Frühschwimmer oder Nachteulen herzlich eingeladen. Die Startgebühr beträgt sieben Euro. Der Reingewinn der Aktion kommt der Vereinskasse der DLRG Gießen und damit der rein ehrenamtlichen Arbeit der Gießener Lebensretter zu Gute.

Auch interessant