Sido kommt auf den Schiffenberg

  • schließen

GIESSEN - (bj). Es wird ein musikalisch vielfältiger Gießener Kultursommer 2020, soviel steht schon fest. Nun kündigen die Veranstalter den nächsten prominenten Künstler an, der sich von allen bisher bekannten Gästen unterscheidet: den Berliner Deutsch-Rapper Sido.

Den 39-Jährigen kennen die Meisten als Coach aus der TV-Castingreihe "The Voice of Germany", wo er 2019 seinen Einstand gab. Doch auch musikalisch ist Sido weiterhin umtriebig und erfolgreich. Nach ausverkaufter "Tausend Tattoos Tour" im November in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg ist er am 24. August 2020 auf der Bühne des Klosters Schiffenbergs zu erleben. Dort wird er sein aktuelles Album "Ich & keine Maske" vorstellen, das vor wenigen Wochen direkt auf Nummer 1 in den deutschen Albumcharts eingestiegen ist.

Sido ist schon lange dabei. Seinen Durchbruch feierte er 2004 mit dem Stück "Mein Block". Seitdem gilt der Berliner gemeinsam mit Bushido als hauptverantwortlich für die kommerzielle Etablierung des deutschsprachigen Ghetto-Raps. Seitdem hat er mehr als 4 Millionen Alben verkauft, auf denen er sich in den unterschiedlichsten Sprechgesang-Varianten ausprobiert hat, vom Rap-Rock bis zu Rap-Balladen. Außerdem ist er häufig im TV zu sehen. Er trat als Jurymitglied und Moderator in verschiedenen TV-Formaten auf und war auch immer wieder als Schauspieler an Filmprojekten beteiligt. Und Sido zeigt sich auch als Geschäftsmann vielseitig. Er eröffnete unter anderem ein Tattoo-Studio, brachte ein eigenes Kopfhörermodell auf den Markt und gründete ein Independent-Musiklabel.

Mit komplett neuer Show, neuem Songrepertoire und den alten Hits wird er im Sommer nach Gießen kommen.

Karten für das Konzert von Sido am Montag, 24. August, 2020 gibt es für 49,90 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen, darunter auch im MAZ-Ticketshop unter Telefon 0641/9504-3413 sowie ab sofort unter www.giessener-kultursommer.de.

Das könnte Sie auch interessieren