1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Sophie Taeuber-Arp im Blick

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Sophie Taeuber-Arp ist eine Pionierin der Moderne. Sie malte, tanzte, stickte, baute und war eine Protagonistin des Dadaismus. Dietlind Stürz stellt die schweizerische Künstlerin in ihrem Vortrag bei »Frau und Kultur« am Donnerstag, 19. Mai, vor. Beginn im Netanya-Saal des Alten Schlosses ist um 15.30 Uhr. Es gilt 2G und Maskenpflicht.

Auch interessant