1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Spirituelles musikalisches Angebot

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). In der Kulturkirche St. Thomas Morus (Grünberger Straße 80) dürfen sich Besucher auf ein besonderes kulturelles und spirituelles Angebot freuen. Am heutigen Gründonnerstag gestaltet der Klangimpressionist Hans Walter Putze aus Cölbe den Gottesdienst zur Feier des letzten Abendmahls in der Kulturkirche um 18.30 Uhr musikalisch. Er entführt dabei in meditative Klangwelten.

Didgeridoo, Gongs, Klangschalen, Hang, Monochord und andere ausgefallene Instrumente paaren sich zu einer unvergleichlichen Musik.

An Ostersonntag um 16 Uhr, spielt Organist Jakob Handrack zur Orgelvesper unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Michael Schütz und Hermann Schroeder. Mit »Pathos und Trompeten« erklingt Orgelmusik zum Auferstehungssonntag, von Barock bis Modern, zu Swing und Blues. Eine Anmeldung unter www.kulturkirche-giessen.de wird empfohlen. Als künstlerischer Leiter der Kulturkirche hat Handrack kontinuierlich und mit steigendem Interesse ein wachsendes Publikum für ein breitgefächertes Repertoire an kulturellen Veranstaltungen gewinnen können. Von stilübergreifenden Crossover-Projekten, Konzerten der Neuen Improvisierten Musik zu klassischen Kirchenkonzerten beweist er ein Händchen für kulturelle Preziosen.

Auch interessant