1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Stipendien für Medizinstudenten

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen/Marburg (red). Auch in diesem Jahr können sich hessische Abiturienten, die an der Philipps-Universität Marburg oder der Justus-Liebig-Universität Gießen Medizin studieren möchten, bei der Von-Behring-Röntgen-Stiftung bis zum 31. Oktober um ein Stipendium bewerben. Das mit 500 Euro pro Semester dotierte Stipendium für Abiturbeste wird für die ersten zwei Jahre des Studiums bewilligt.

Bei der Auswahl werden nicht nur sehr gute Noten, sondern auch besondere Erfolge und Auszeichnungen, ehrenamtliches, gesellschaftliches und politisches Engagement sowie besondere persönliche Umstände berücksichtigt, heißt es in einer Mitteilung.

Das Programm richtet sich an Bewerber, die zum Wintersemester 2022/23 an der Justus-Liebig-Universität Gießen oder der Philipps-Universität Marburg ihr Medizinstudium aufnehmen. Ziel ist es, den medizinischen Nachwuchskräften eine finanzielle und ideelle Grundlage zu geben, um sie optimal auf ihr späteres Berufsfeld vorzubereiten. Zudem soll ein Netzwerk qualifizierter Studierender und späterer Absolventinnen und Absolventen aufgebaut werden, die der hiesigen Region verbunden bleiben.

Alle Infos unter: https://www.br-stiftung.de/foerderung/stipendien.

Auch interessant