1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Straßenfest für Ukraine-Hilfe

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Eine ganz besondere Aktion hat sich das Restaurant Gutburgerlich ausgedacht: Bei einem Straßenfest rund um die Bahnhofstraße 22 in Gießen bieten die Veranstalter ihren Gästen am Sonntag, 13. März, ab 11.30 Uhr Speisen und Getränke an. Alle Einnahmen des Tages sollen an GAiN für die Ukraine-Hilfe gespendet werden. Gutburgerlich wird dabei von mehreren anderen Firmen und Läden unterstützt.

Mitarbeiter des Hilfswerks werden anwesend sein und alle Interessierten mit Informationen versorgen.

Die Mitarbeiter von GAiN erhalten sehr viele Hilfsangebote und Anfragen von Menschen, die gerne helfen möchten. Um den enormen Arbeitsaufwand zu verkraften, musste das Logistik-Team nun einige Änderungen vornehmen. Es werden nur noch Pakete angenommen, die Hygieneartikel nach einer festgelegten Liste enthalten. Diese und weitere Informationen sind zu finden auf der Internetseite von GAiN: GAiN-germany.org oder auf facebook.

Wer GAiN gerne beim Sortieren und Packen für die Hilfstransporte helfen möchte, kann das auch am Wochenende tun: An den kommenden Samstagen und Sonntagen ist dazu jeweils von 12 bis 17 Uhr Uhr Gelegenheit. Treffpunkt dafür ist das Zentrallager von GAiN in der Siemensstraße 13. Das Mitmachhilfswerk hilft seit Kriegsbeginn Geflüchteten aus der Ukraine. Am Mittwoch brachte GAiN erneut zwei Hilfstransporte auf den Weg. Die Ladungen von 35 Tonnen enthalten Hygienepakete, Babynahrung, Zucker, Haferflocken, Matratzen und Verbandsmaterial.

Auch interessant