1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Studentenwerk empfiehlt weiter Hygieneregeln

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Aufgrund sinkender Infektionszahlen hat die Bundesregierung die zur Corona-Pandemie erlassene Arbeitsschutzverordnung nicht verlängert und die Verpflichtung, eine medizinische Maske zu tragen, entfällt. Zum Schutz vor Virusinfektionen ist dennoch weiterhin Vorsicht geboten. Das Studentenwerk Gießen empfiehlt daher in einer Mitteilung, auch weiterhin in all seinen Einrichtungen einen Mindestabstand von 1,50 Meter einzuhalten, die allgemeinen Hygieneregeln zu befolgen und in Innenräumen eine Maske zu tragen.

»Insbesondere während der offenen Sprechzeiten in den Verwaltungsbereichen bitten wir darum; eine Maske zu tragen«, heißt es in dem Schreiben.

Die Abteilung Beratung & Service, das Amt für Ausbildungsförderung (Studienfinanzierung) und die Wohnheimverwaltung sind montags, mittwochs und freitags von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Auch interessant