1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Sven Görtz stellt »Longlist« vor

Erstellt:

Lich (red). Die Liste der für den Deutschen Buchpreis 2022 nominierten Romane wurde vor wenigen Tagen vorgestellt. Schon im vergangenen Jahr hatten Hörbuchsprecher und Autor Sven Görtz und der Licher KünstLich-Vorstand und Literaturliebhaber Peter Damm die Idee, alle nominierten Texte der Longlist in einer Lesung zu präsentieren. Das kam beim literaturinteressierten Publikum gut an und so beschlossen beide, das bewährte Format erneut anzubieten:

am Sonntag, 4. September, um 17 Uhr im vhs-Haus in Lich. Sven Görtz liest einen kurzen Ausschnitt aus allen nominierten Romanen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter www.vhs-kreis-giessen.de. Kurz nach Veröffentlichung der Shortlist findet dann am Sonntag, 25. September, ebenfalls um 17 Uhr im vhs-Haus in Lich, die Präsentation der sechs nominierten Romane statt. Auch bei dieser Lesung ist der Eintritt frei, Anmeldung siehe oben.

Auch interessant