1. Startseite
  2. Stadt Gießen

SWG-Vortrag: »Richtig heizen, um zu sparen«

Erstellt:

Gießen (red). Energiepreise in nie dagewesener Höhe zwingen zum Sparen. Das betrifft alle Energieanwendungen, aber vor allem das Heizen. Denn darauf und auf die Warmwasserbereitung entfallen rund 80 Prozent des Energiebedarfs in einem typischen Haushalt. Vor diesem Hintergrund sei es sinnvoll, alle Register zu ziehen, um den Heizenergieverbrauch zu reduzieren.

Wie das zu bewerkstelligen ist und warum Energiesparen nicht zwangsläufig mit einer Komforteinbuße verbunden sein muss, erklärt Martin Lorenz, Energieberater der Stadtwerke Gießen (SWG), am Dienstag, 25. Oktober, in einem Online-Vortrag.

Das Raumklima spielt eine ganz entscheidende Rolle in puncto Heizenergieverbrauch. Folglich ist es sinnvoll, sich mit der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur auseinanderzusetzen. Folgerichtig beschäftigt sich Martin Lorenz besonders eingehend mit dem Thema Lüften und was es dabei zu beachten gilt. Im zweiten Teil geht es um Raumtemperatur. Welche ist wo ideal und wie wird ein Raum mit möglichst wenig Energie warm? Auf diese und viele andere Fragen gibt es ab 17.30 Uhr Antworten.

Wer per Tablet, Smartphone oder Laptop zusehen möchte, meldet sich bis 23. Oktober unter energieberatung@ stadtwerke-giessen.de an. Die SWG verschicken rechtzeitig den Teilnahmelink.

Auch interessant