1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Tafel sucht helfende Hände

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Um Lebensmittel retten und Menschen helfen zu können, ist die Tafel Gießen auf viele helfende Hände angewiesen. Die fehlen zurzeit an einigen Stellen, während die Arbeit durch die hohe Nachfrage steigt. Gesucht werden unter anderem ehrenamtliche Helfer im Fahrdienst. Dieser holt gespendete Lebensmittel von Supermärkten und Lagerhallen ab und verteilt sie an die verschiedenen Tafelstandorte.

Es werden aber auch Beifahrer zum Ein- und Ausladen gesucht, ebenso Hilfe im Sortierdienst, der von Montag bis Freitag von 9.30 bis 13.30 Uhr stattfindet. Jeder kann dabei selbst bestimmen, wie und wie oft man mitarbeiten möchte. Kontakt: Ulrike Philipp, Tel. 0170 2258865 oder per E-Mail unter tafel2.giessen@diakonie-giessen.de.

Auch interessant