Termine in katholischen Kirchengemeinden

  • schließen

GIESSEN - (fod). Der Katholische Pfarreienverbund Gießen hat sich aufgrund der aktuellen Corona-Lage dazu entschieden, die heutigen öffentlichen Gottesdienste in St. Bonifatius und in St. Thomas Morus zu streichen. In St. Albertus und der Heuchelheimer Maria Frieden-Gemeinde werden die Gottesdienste dagegen wie angekündigt gefeiert. Zudem finden in St.

Bonifatius die nachmittäglichen Andachten statt. Die dortige Feier der Christmette um 22.15 Uhr, die im Radio auf "hr2 kultur" übertragen wird, ist jedoch allein reserviert für die unmittelbar an der Gestaltung beteiligten Personen. Am 25. und 26. Dezember werden die Gottesdienste in allen Katholischen Gemeinden Gießens wie vorgesehen gefeiert. Kurzfristige Änderungen seien aber jederzeit möglich, teilt Pfarrer Hans-Joachim Wahl, Leiter des Pfarreienverbunds, mit und weist darauf hin, dass für alle Gottesdienste nur die Personen zugelassen werden, die sich angemeldet haben.

Das Krippenspiel aus St. Bonifatius ist bereits aufgezeichnet worden. Das circa 14-minütige Video wird heute ab 10 Uhr auf der Onlineplattform YouTube zu sehen sein, und zwar unter der Adresse: https://youtu.be/3WAICIor8Yo.

In der St. Albertus Gemeinde in der Nordanlage 45 finden ab heute mehrere Corona-konforme Christmetten, Andachten und Gottesdienste statt. Das Programm im Einzelnen: 24. Dezember: 15 Uhr Weihnachtliche Andacht 1, 16 Uhr Weihnachtliche Andacht 2 (beide geleitet von Gemeindereferentin Deepa Kalayankary), 18 Uhr Christmette 1, 22 Uhr Christmette 2 (beide geleitet von Pfarrer Hermann Heil, jeweils mit Predigt); 25. Dezember: 10.30 Uhr Weihnachtshochamt (geleitet von Kaplan Björn Rottmann), 14-17 Uhr Offene Kirche und Gelegenheit, die Krippe zu besichtigen; 26. Dezember: 10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Gebet für bedrängte und verfolgte Christen (Pfarrer Hermann Heil, mit Predigt), 14-17 Uhr Offene Kirche und Gelegenheit, die Krippe zu besichtigen; 27. Dezember (Fest der Heiligen Familie): 10.30 Uhr Eucharistiefeier (Pfarrer Hermann Heil, mit Predigt), 14-17 Uhr Offene Kirche und Gelegenheit, die Krippe zu besichtigen. Für alle Termine ist eine Voranmeldung erforderlich, am besten per E-Mail an gottesdienst@albertus-giessen.de.

Das könnte Sie auch interessieren