1. Startseite
  2. Stadt Gießen

THM-Student Hochschulmeister im Crosslauf

Erstellt:

giloka_1811__Crosslauf_1_4c
THM-Student Kilian Schreiner während seines Laufs in Mengerskirchen. Foto: Leichtathletik Club Mengerskirchen © Leichtathletik Club Mengerskirchen

Gießen (red). Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) war mit seinen Studierendenmeisterschaften im Crosslauf zum zweiten Mal zu Gast im Westerwald, dort fand dieses Jahr der bereits 20. Crosslauf stand. Die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) als Ausrichterin war über die engagierte Umsetzung vor Ort sehr erfreut. Dagmar Hofmann, Hochschulsportleiterin der THM, lobte den Einsatz der rund 30 Helferinnen und Helfer des Leichtathletik-Vereins Mengerskirchen.

Diese hatten einen professionellen Parcours am Sportzentrum aufgebaut.

Bei den 32 Teilnehmenden aus 17 Hochschulen hatten die Frauen in einer kleinen und fünf großen Runden insgesamt fünfeinhalb Kilometer zu laufen. Bei den Männern waren es sieben große Runden zu jeweils einem Kilometer. Im Wettbewerb der Frauen setzten sich kurz nach dem Start die zwei Läuferinnen Vera Coutellier und Anna Gehring von der Universität zu Köln vom restlichen Feld ab. Gegen Ende des Laufs vergrößerte Gehring den Abstand entscheidend und erlangte somit den Titel Deutsche Hochschulmeisterin.

Bei den Männern schaffte es Kilian Schreiner von der THM, früh die führende Position zu erlangen. Diese gab er bis zur Ziellinie nicht mehr ab. Damit sicherte er sich den diesjährigen Meisterschaftstitel. Zweitplatzierter wurde Lorenz Rau von der Uni Marburg.

Auch interessant