1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Uniklinikum ändert Zutrittsregel

Erstellt: Aktualisiert:

Wichtige Nachricht für Besucher und Angehörige von Patienten in Gießen.

Gießen (red). Der Corona-Krisenstab am Universitätsklinikum Gießen (UKGM) hat aufgrund der aktuell rückläufigen Infektionszahlen die Zutrittsregeln geändert. Demnach gilt bereits ab dem heutigen Montag: Ungeimpfte Besucher müssen beim Betreten des Klinikums einen tagesaktuellen, negativen Antigenschnelltest bei sich führen. Dieser wird stichprobenartig überprüft. Es herrscht weiterhin FFP2-Maskenpflicht und gelten die jeweiligen Besuchsregelungen der Station, auf der der Patient untergebracht ist.

Besuchszeiten sind von 15 bis 17 Uhr auf Normalstationen, auf Intensivstationen nach Absprache.

Auch interessant