Unnötig Ansteckungsgefahr ausgesetzt

Zum Artikel »Frühstück mit der ›Infanterie‹«: Mit Erstaunen nehme ich zur Kenntnis, dass dem neuen Bürgermeister Ranft in Buseck nichts besseres eingefallen ist, als an seinem ersten Arbeitstag die Mitarbeiter des Bauhofs und auch noch gleich dazu die Waldarbeiter in Zeiten ansteigender Inzidenzzahlen zu einem gemeinsamen Frühstück einzuladen. Während sich anderenorts Gedanken gemacht werden, wie zur Verhinderung von Ansteckungen die Mitarbeiter getrennt werden können, um die Gefahren vor Ausfällen zu minimieren, kommt Ranft auf eine solche Schnapsidee und setzt seine Leute einer möglichen Ansteckungsgefahr aus.

Heinz-Jürgen Wagner, Wetzlar

Das könnte Sie auch interessieren