1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Viele Mitmachaktionen und offene Geschäfte

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_0104_SportinderCi_4c
Übung macht den Meister: Auch eine Baseball-Schlagstation ist aufgebaut. © Gießen Marketing GmbH

Gießen (red). Nach zweijähriger Corona-Pause wird es wieder sportlich in der Stadt: Zum elften Mal laden lokale und regionale Sportvereine zu »Sport in der City« mit allerlei Show- und Mitmachaktionen ein. Kinder, die diese absolvieren, dürfen sich auf eine Überraschung des städtischen Sportamtes freuen. »Insgesamt haben sich rund 20 Vereine und weitere Institutionen gemeldet, um ›Sport in der City‹ zu einem aktiven Tag für alle in der Gießener Innenstadt zu machen«, erklären Oberbürgermeister und Sportdezernent Frank-Tilo Becher sowie Frank Hölscheidt als Geschäftsführer der Gießen Marketing GmbH (Gima).

Ab 13 Uhr geht es los. Dann werden bis 18 Uhr auch viele Geschäfte in der Innenstadt ihre Türen geöffnet haben. Sponsor der Veranstaltung sind die Stadtwerke Gießen, denen Hölscheidt für die Unterstützung dankt.

Vom Lindenplatz bis zum Selterstor steht die Innenstadt ganz im Zeichen des Sports. Die Löwengasse wird zur »Wassersportstraße«: Verschiedene Boote der Gießener Wassersportvereine können bestaunt und die eigene Ausdauer an Ruderergometern getestet werden. Auf dem Katharinenplatz werde das Segelflugzeug des Flugsportvereins Gießen zu einem »echten Hingucker« und die Sektion Gießen-Oberhessen des Deutschen Alpenvereins bittet mit dem Technischen Hilfswerk auf den Kletterberg am Lindenplatz. Viel Spaß versprechen auch die Baseball-Schlagstation des Gießen Busters Baseballclubs, die American Footballer der »Golden Dragons« und die Boulebahn am Kirchenplatz.

Werfen und passen

Auch in der Galerie Neustädter Tor sind besondere Aktionen geplant. Beispielsweise können Besucher an Wurf-, Pass- und Dribble-Station der Gießen 46ers und der Roth Energie Basketball-Akademie ihr Können am Ball unter Beweis stellen. Der Tanzclub 74 möchte zudem für ausgelassene Stimmung im Einkaufszentrum sorgen. Um Konzentration und Geschick geht es beim »Jumbo Tischkicker«. Darüber hinaus stellt der Kickboxverein »Phoenix Fight Academy« eine spannende Sportart vor.

Auf der Frühjahrsmesse können an diesem Tag die Besucher wiederum an verschiedenen Stationen einen Stempel für den »Sport in der City«-Flyer abholen. Mit allen ausgefüllten Stempelfeldern erhalten sie am Kreuzplatz am Stand von Sportamt und Gima ein kleines Dankeschön. Die ersten 50 Messegäste, die am Sonntag mit ihrem Vereinstrikot aus dem Landkreis Gießen und dem Raum Wetzlar (Stadt Wetzlar, Lahnau, Hüttenberg und Aßlar) erscheinen, erwartet eine Freifahrt bei dem Geschäft ihrer Wahl. Die Gastronomen in der Innenstadt sind ebenfalls in die Veranstaltung eingebunden. Sie stellen insbesondere ihre leckeren und gesunden Snacks und Gerichte in den Mittelpunkt ihres Angebots. Genauere Infos dazu sind auf dem Flyer der Gima zu finden.

Auch interessant