1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Viermal Programm unter freiem Himmel

Erstellt: Aktualisiert:

gikult_2022-06-27-Presse_4c
Der Chor mit Preisträgerinnen des Wettbewerbs »Jugend musiziert« stellt ukrainische und englische Lieder auf dem Gelände der Stadtreinigung vor. Foto: Nadja Eisenberg © Nadja Eisenberg

Gießen (red). Die Veranstaltungsreihe »NeuGIerig« erfährt nach ihrer Premiere im vergangenen Jahr in diesem Sommer eine Neuauflage. Das Programm der Gießen Marketing GmbH unterstützt heimische Kunst- und Kulturschaffende, sowie Kreative. Vier Veranstaltungen sind im Juli an ungewöhnlichen Orten unter freiem Himmel geplant.

Zum Auftakt liest die Kinderbuchautorin Beatrice Miguel am Mittwoch, 6. Juli, ab 16 Uhr im Hof des Alten Schlosses aus »Lillys abenteuerliche Reise«: Darin stellt sich die fleißige Ameise Lilly eines Tages die Frage, ob das Leben neben dem pausenlosen Arbeiten im Ameisenstaat auch noch etwas anderes für sie bereithalten kann. Sie beginnt zu träumen und fällt schließlich eine lebenswichtige Entscheidung. Die Geschichte für ein Publikum von fünf bis zehn Jahren regt zum Nachdenken über Träume, Freundschaft und Verantwortung für Natur und Umwelt an. Tickets kosten 5 (3) Euro und sind unter https://pretix.eu/giessenmarketing/lilly/ erhältlich.

Weiter geht es am Mittwoch, 13. Juli. Dann präsentiert die Musikschule Gießen ein Programm aus ukrainischen und englischen Liedern. Vorgestellt werden die Stücke von einem Chor und mehreren Solistinnen auf dem Gelände der Stadtreinigung. Die Künstlerinnen, allesamt Preisträgerinnen von »Jugend musiziert«, sowie der Chor führen einen bunten Mix an Liedern von Adele über Amy Winehouse bis zu ukrainischen Gruppen vor. Tickets kosten 5 Euro und sind im Internet über https://pretix.eu/giessenmarketing/musikschule/ erhältlich.

Am 20. und 27. Juli folgen dann zwei weitere kreative Abende im Rahmen der »NeuGIerig«-Reihe. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.giessen-entdecken.de.

Auch interessant