1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Vogelfutterplätze aus Milchtüten

Erstellt:

giloka_2910_ggo_291022_4c
Recycling der besonderen Art: Siebtklässler basteln aus Milchkartons Futterhäuschen. Foto: GGO © GGO

Gießen (red). Unter dem Motto »Nachhaltig. Bunt. Lebenswert: Aktiv Hessen gestalten!« setzten engagierte Bürger, Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Kommunen und Vereine mit der Rekordzahl von über 1000 Aktionen und Veranstaltungen ein starkes Zeichen für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft in Hessen. Auch die Gesamtschule Gießen-Ost (GGO) war mit einem autofreien Tag, dem Verkauf von Produkten der Streuobstwiese und einer Mitmachaktion zum Thema Müll beteiligt.

Eltern, Schüler und Lehrer wurden über verschiedene Kanäle über die Aktivitäten zum »Tag der Nachhaltigkeit« an der GGO informiert. Noch mehr Schüler und Lehrer als sonst kamen an diesem Tag mit Bussen oder nutzten das schöne Wetter für eine Fahrradtour. In der Cafeteria wurden selbst gebackene Apfel- und Pflaumenkuchen, Apfelsaft, Pflaumenmus und Pflaumenkompott von Früchten der schuleigenen Streuobstwiese sowie Fair-Trade-Kaffee angeboten. In einer siebten Klasse wurden aus leeren Milchtüten Vogelfutterplätze gebastelt und Mikroplastik aus Kosmetikartikeln gesiebt.

Die Hessische Umweltministerin Priska Hinz und Staatssekretär Oliver Conz bedankten sich bei allen, die sich an diesem hessenweiten Aktionstag eingebracht haben.

Auch interessant