1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Vorbereitung auf Erntedank

Erstellt:

giloka_2309_jcs_Zelt_240_4c
Die Kinder der Petrus-Spatzen und Notenhopser bereiten sich auf das Erntedank-Musical vor. Foto: Petrusgemeinde Gießen © Petrusgemeinde Gießen

Gießen (red). Erntedank kann kommen. Alle Kulissen sind hergestellt, diesmal von sieben fleißigen Sängern der Petrus-Spatzen und Notenhopser unter der Leitung von Chorleiterin Monika Hotte. Unterstützt wurden die Kinder dabei von der angehenden Sozialassistentin Janette Scheuer.

Bereits vor mehr als zwei Monaten fertigten zwölf Kinder erste Kulissen für das Erntedank-Musical: »Wir feiern Erntedank« von G. und D. Schmalenbach. Nun galt es, weitere Requisiten herzustellen, Lieder zu üben, Verkleidungen auszuprobieren, Tänze zu veredeln. Bei alledem hatten die Kinder Spaß, entwickelten eigene Ideen, ließen sich zu Gesang anstecken, genossen die anschließende Spielzeit und natürlich die Pizza, die nicht fehlen durfte.

Der Petrus-Spatzen- und Notenhopserchor freut sich jederzeit über Zuwachs: Spatzen-Proben (4-6 Jahre) dienstags 15.30 Uhr bis 16 Uhr im St. Martins-Kinderhaus (Wartweg 27). Notenhopser-Proben (6-10 Jahre), dienstags, 14.15 Uhr bis 15.15 Uhr im Musikraum der Ludwig-Uhland-Schule beziehungsweise in der Petrus-Kirche. Infos unter info@petrusgemeinde-giessen.de.

Auch interessant