1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Vorstellung von Bühnenmonolog

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Vor der Uraufführung des Schauspiel-Monologs »Ichichich« am 16. Juni (20 Uhr) stellen Regieteam und Schauspieler die Produktion mit einer Kostprobe vor: am heutigen Donnerstag um 20 Uhr in der taT-Studiobühne. Der Protagonist steht beim Museumsbesuch plötzlich seiner eigenen Wachsfigur gegenüber. Ist er doch viel außergewöhnlicher, als er bislang selbst vermutet hatte?

Im Folgenden kreisen auch seine Gedanken nur noch um sich selbst. Es entsteht ein Monolog, der als Parabel sowohl auf Narzissmus, als auch auf das Selbstbild in den sozialen Medien verstanden werden kann. Bei der Kostprobe gehen Regisseur Lukas T. Goldbach, Schauspieler David Moorbach und Dramaturgin Marisa Wendt genau diesen Themen nach. Im Gespräch erläutert das Produktionsteam die Besonderheiten des Stücks und präsentiert auch einige Szenen.

Auch interessant