1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Vortrag bei »Frau und Kultur«

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). »Die Wiener Ringstraßenzeit - städtebauliches Zeugnis einer glanzvollen Epoche« lautet ein Vortrag am Donnerstag, 17. März, zu dem der Verein Frau und Kultur in den Netanya-Saal des Alten Schlosses einlädt. Referent ist Gerhard Kollmer, der ab 15.30 Uhr ein kulturgeschichtliches Panorama entwerfen will.

Dabei werden in kurzen Zitaten auch zeitgenössische Texte herangezogen, wie beispielsweise von Stefan Zweig, der in einer Ringstraßenvilla aufwuchs, aus »Die Welt von gestern« oder Briefauszüge des jungen Hitler, der sich als arbeitsloser Flaneur an den Prachtbauten der Ringstraße nicht sattsehen konnte.

Auch interessant