1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Vortragsreihe Medizin im Dialog

Erstellt:

Gießen (red). Das Institut für Geschichte der Medizin startet eine neue öffentliche Veranstaltungsreihe »Medizin im Dialog«. Der erste Vortrag unter dem Titel »Freiheit am Lebensende? Suizid, Sterbehilfe, Sterbepolitik« findet bereits am morgigen Donnerstag, 3. November, von 18.15 bis 19.45 Uhr im Medizinischen Lehrzentrum (Klinikstraße 29, Hörsaal 2) statt.

Referentin ist Prof. Petra Gehring (Philosophie, Technische Universität Darmstadt).

Die Reihe richtet sich an ein breiteres Publikum in der Universität und der Stadt. Die Veranstaltung ist als Ort gedacht, wo öffentlich debattierte Themen rund um Medizin und Gesundheitsversorgung in transdisziplinärer Perspektive genauer betrachtet und diskutiert werden. Ein besonderer Blick gilt dabei den ethischen, kulturellen und politischen Dimensionen der Medizin in Klinik, Forschung und öffentlichem Gesundheitswesen.

Weitere Informationen: www.uni-giessen.de/fbz/ fb11/institute/histor/lehre/medidialog/medidialogProgramm/view.

Auch interessant