1. Startseite
  2. Stadt Gießen

»Wait for June« bringt Spannung auf die Bühne

Erstellt:

giloka_1710_Bandfoto-202_4c
Große Vorfreude auf das Release-Konzert: das musikalische Quartett »Wait for June«. Foto: Matthias Demand © Matthias Demand

Gießen (sgl). Es gibt Neues von der mittelhessischen Band »Wait for June«: Am Freitag, 21. Oktober, erscheint das neue Album »Hello Hello«. Und das wird mit einem Release-Konzert am selben Abend gefeiert. Live zu hören ist das musikalische Quartett dann im Musikzentrum Mittelhessen in Gießen (Schiffenberger Weg 111, beim Musikhaus Schoenau).

Vielseitiger und detailreicher denn je wandeln »Wait for June« mit »Hello Hello« auf den Pfaden von Folk, Indie, Rock, Piano-Pop, ein wenig Funk und bodenständiger Singer/Songwriter-Musik, »ohne auch nur einen davon auszutreten«, heißt es in einer Pressemitteilung der Band. Durch die Kombination der Stimmen und den Wechsel der vielen Instrumente gelinge es, »eine ungemeine Spannung auf die Bühne zu bringen«. Inhaltlich gehe es dabei durchaus mal ans Eingemachte und die Band scheue sich nicht, auch unbequeme Fragen zu stellen. Zugleich sollen die temporeicheren Songs mit ihren Happy-Sounds aber auch Mut machen, wieder nach draußen zu gehen und mit der Welt in Kontakt zu treten.

2013 formierte sich die Band aus Mittelhessen, um in den Folgejahren zwei EPs und einen Longplayer in Eigenregie zu veröffentlichen. Bei mittlerweile weit über 100 Konzerten in ganz Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden konnten die vier Musiker gerade durch ihre gewinnende Spielfreude von sich reden machen. »Hello Hello«, das zusammen mit dem Produzenten Mark Ziemann entstanden ist, ist für »Wait for June« ein weiterer Schritt.

Beginn im Musikzentrum Mittelhessen ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tickets zum Preis von 13 Euro (inklusive Begrüßungssekt) gibt es im Vorverkauf unter: https://pretix.eu/sgevents/wfj/. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

Auch interessant