1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Weber neuer Kaufmännischer Direktor

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). In der Krankenhausleitung des St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung gibt es einen geplanten personellen Wechsel: Matthias Weber übernimmt den Posten des Kaufmännischen Direktors. Er wird Verwaltungsleiter Christian Uloth nachfolgen, der geplant das Haus verlässt und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellt.

Matthias Weber studierte Betriebswirtschafslehre an der Fachhochschule Nordhausen und spezialisierte sich beruflich auf die wirtschaftliche Steuerung von klinischen Fachabteilungen. Von 2005 bis 2010 leitete er in der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim stellvertretend das Controlling. Danach fungierte er als Vertreter des Verwaltungsdirektors und Leiter des Controllings im Mathilden-Hospital in Büdingen. Von 2013 bis 2021 war Herr Weber an der Klinikum Darmstadt GmbH als stellvertretender Leiter von Finanzen und Controlling und als Kaufmännischer Direktor am dortigen MVZ tätig.

Geschäftsführer Andreas Leipert freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Kaufmännischen Direktor und dankt seinem Vorgänger für dessen Engagement: »Neben vielen weiteren Aufgaben war Herr Uloth besonders während der Corona-Pandemie ein unverzichtbares Mitglied in der Einsatzleitung und hat einen wichtigen Beitrag geleistet, unser Krankenhaus gut durch die Pandemie zu führen.«

Auch interessant