1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Weihnachtsbäume werden später eingesammelt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ingo Berghöfer

Gießen (ib). Eigentlich sollten ausrangierte Weihnachtsbäume in Kleinlinden schon am 20. Januar entsorgt werden. Doch fünf Tage später liegen immer noch die Überreste der vergangenen Weihnacht im Stadtteil am Straßenrand und blockieren teilweise die Gehsteige für Passanten, die auf Rollatoren angewiesen sind. Stadtpressesprecherin Claudia Boje räumt die Verzögerung ein, die gleich mehrere Ursachen habe.

Zum einen dürften aufgrund erhöhter Unfallschutzvorschriften für den Abtransport der Bäume nur spezielle Fahrzeuge eingesetzt werden, zum anderen sei eines dieser Fahrzeuge gerade defekt. Und weil diese Fahrzeuge nun auch nicht gerade auf den (Weihnachts)bäumen wachsen, kommt es zu Verzögerungen. »Aber spätestens heute oder morgen sind die Bäume weg«, verspricht Boje.

Auch interessant