Weihnachtsmarkt in Gießen voraussichtlich ab 26. November

  • schließen

GIESSEN - (olz). Ein Weihnachtsmarkt mit Eisbahn - beides wird in der Innenstadt in diesem Jahr wieder zu finden sein. Schon im vergangenen September hatte die zuständige Gießen Marketing über entsprechende Planungen informiert. Und mittlerweile steht fest, dass der Markt voraussichtlich vom 26. November bis 30. Dezember seine Pforten öffnen wird. Das bestätigt Geschäftsführer Frank Hölscheidt auf Nachfrage dieser Zeitung.

Mit einigen Corona-Besonderheiten ist zu rechnen. Allerdings nicht mit Einfluss auf die Zahl der Stände, die gegenüber Vor-Corona-Zeiten unverändert sein soll. Lediglich die Abstände zwischen den Buden vergrößern sich, um die "Situation ein bisschen zu entzerren", erklärt Hölscheidt.

Im vergangenen Jahr ist der Markt wegen der Pandemie ausgefallen. Wegen seinerzeit steigender Infektionszahlen und einer möglichen Maskenpflicht im Seltersweg hatten sich die Stadt und die Schaustellerverbände darauf verständigt, 2020 keinen Markt stattfinden zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren