+
Freuen sich über die Entspannungspause von Anja Becker (3.v.l.): Annika Schwalm, Samantha Patterson und Tobias Kempff.

Wellness für Pflegekräfte

Gießen (red). »Denen, die schon so lange an ihre Grenzen kommen, möchte ich etwas Gutes tun«, sagt Anja Becker, Inhaberin eines Kosmetikstudios in Rabenau-Kesselbach. Deshalb hat sie jetzt für die Pflegekräfte der Covid-Intensivstationen am UKGM in Gießen 25 Gutscheine für eine halbstündige Wellness-Massage überreicht.

Vor einem Jahr war es für ein Familienmitglied von Anja Becker genau hier um Leben und Tod gegangen. Letztendlich konnte nur noch eine Lungentransplantation helfen. »Das war eine ganz schlimme Zeit für uns und wir alle sind den Ärzten und Pflegenden unendlich dankbar. Sie waren auch für uns als Angehörige immer erreichbar und haben sich für die Gespräche Zeit genommen. Das hat uns sehr geholfen.« Für die beiden Covid-Intensivstationen am Uniklinikum nahmen Stationsleiterin Samantha Patterson mit ihrer Stellvertreterin Annika Schwalm sowie Stationsleiter Tobias Kempff die Gutscheine dankend entgegen. »Über so eine tolle Entspannungspause werden sich viele Kollegen ganz doll freuen«, war sich Samantha Patterson sicher.

Das könnte Sie auch interessieren