1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Wenn nicht Plan A, dann B oder C

Erstellt:

»Berufsberatung im Erwerbsleben: Die Arbeitsagentur Gießen bringt ein neues Angebot an den Start.

Gießen ( red). Die Gründe sich beruflich zu verändern sind vielschichtig: Von gesundheitlichen Einschränkungen und familiären Veränderungen bis hin zu Veränderungen im Betrieb. Lebenslanges Lernen ist mit einer beruflichen Veränderungen oft eng verbunden. Mit dem neuen Angebot »Berufsberatung im Erwerbsleben« unterstützt die Agentur für Arbeit Gießen Arbeitslose und auch Beschäftigte bei der weiteren Planung ihres Berufslebens. Die Beratung ist freiwillig und ergebnisoffen.

»Wir zeigen Personen, die unsere Beratung in Anspruch nehmen, auf, wie sie eine berufliche Neuorientierung oder eine Qualifizierung angehen und konkret umsetzen können. Hierbei geben wir auch einen Überblick über Weiterbildungs- und Finanzierungsmöglichkeiten. Auch beraten wir zur Entwicklung auf dem regionalen Arbeitsmarkt und wie man sich dort gut positioniert,« erklärt Beraterin Kirsten Meub ihre Arbeit.

Ein zentraler Punkt in der persönlichen Beratung besteht in dem großen Netzwerk zu anderen Institutionen und Ansprechpartnern. Hiervon profitieren die zu Beratenden unmittelbar.

Kontakt: Telefon: 0641/ 9393-705; E-Mail Giessen.BBiE@arbeitsagentur.de oder im Internet www.arbeitsagentur.de/k/berufsberatung-erwachsene.

Auch interessant