1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Wettbüro am Lindenplatz ausgeraubt

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Nach dem Raubüberfall auf ein Wettbüro am Lindenplatz am Dienstagabend bittet die Gießener Kriminalpolizei um Mithilfe. Gegen 22.15 Uhr betraten zwei bewaffnete Männer die Lokalität. Während einer von ihnen drei Kunden mit einer Pistole unter Kontrolle hielt, forderte der Komplize mit vorgehaltener Schusswaffe Bargeld von dem Angestellten.

Der Bedrohte steckte die Einnahmen aus der Kasse in die vom Täter mitgebrachte Stofftasche. Anschließend flüchtete das Duo, möglicherweise mit einem in der Lindengasse geparkten Pkw. Die Verdächtigen sind laut Polizei etwa 25 Jahre alt, schlank und 1,80 Meter groß. Sie trugen schwarze Sneaker, eine Mund-Nase-Bedeckung und eine Kappe. Einer war mit hellen Socken und blauen Jeans - inklusive Löchern im Bereich der Oberschenkel -, einem schwarzen Kapuzenpullover mit heller Aufschrift und grauen Handschuhen mit weißer Aufschrift bekleidet. Zudem hatte er eine dunkle Tragetasche mit orangefarbener Aufschrift dabei. Sein Begleiter trug eine hellblaue Jeans, einen hellgrauen Kapuzenpullover, weiße Handschuhe und eine Bauchtasche.

Wer hat den Überfall beobachtet? Wem sind die beschriebenen Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen? Wer kann sonst Angaben zur Identität der beiden Männer machen? Hinweise unter 0641/7006-6555.

Auch interessant