1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Wie Klimaneutralität erreichen?

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die Stadtwerke Gießen werden am Mittwoch, 23. März, in einer öffentlichen Info-Veranstaltung ihre Strategie zur Erreichung der Gießener Klimaneutralität vorstellen. Pandemiebedingt findet die Veranstaltung online statt, der Zugangslink ist unter www.giessen.de/Klimaschutz zu erfahren. Beginn ist um 17.30 Uhr. Es wird empfohlen, den virtuellen Konferenzraum 15 Minuten vorher zu betreten, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen.

»Zur Veranstaltung lade ich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein«, so Gießens neuer Bürgermeister Alexander Wright.

Die Stadtwerke (SWG) sind eine Aktiengesellschaft, die sich zu 100 Prozent im Besitz der Universitätsstadt Gießen befindet. Die SWG versorgen die Bevölkerung und Unternehmen mit Wasser und Energie. Außerdem betreiben sie die Stadtbusse und Bäder. Wright dazu: »Damit haben die Stadtwerke eine Schlüsselstellung zur Erreichung unserer ehrgeizigen Klimaschutzziele - wir haben uns das Ziel gesetzt, bis 2035 bilanziell klimaneutral zu werden.« Matthias Funk, technischer Vorstand der Stadtwerke, ergänzt: »Bereits seit vergangenem Jahr erhalten alle SWG-Privatkunden automatisch CO2-neutralen Strom. Auch in den anderen Bereichen wollen wir den Anteil regenerativer Quellen kontinuierlich erhöhen und unseren CO2-Fußabdruck verkleinern.«

Auch interessant