1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Zaimoglu liest heute in der Bezalel-Synagoge

Erstellt:

Lich (red). Der renommierte Schriftsteller Feridun Zaimoglu gastiert am heutigen Dienstag um 19 Uhr mit seinem neuen Roman im Kulturzentrum Bezalel-Synagoge in Lich. Zaimoglu hat einen virtuosen Künstlerroman geschrieben über jemanden, der sich vornimmt, Adolf Hitler zum Protagonisten seines neuen Buches zu machen. das er nun in der Reihe »Leseland Gießen vorstellt.

Zu Beginn scheint es eine normale Vorarbeit zu sein. Denn Schreiben bedeutet immer »Anverwandlung«, eine Nähe zum Material ist absolut notwendig. Was aber, wenn das Material beginnt, ein zerstörerisches Eigenleben zu führen? Die Recherchereise des Autors an »Schauplätze« Hitlers führt ihn immer tiefer hinein in die Gedankenwelt seines »Protagonisten«. Doch es ist auch eine Reise zurück in der Zeit, in seine Jugend in die Stadt Dachau Mitte der 1980er, wo er zur Schule ging, nicht weit von der Stelle, wo die Nationalsozialisten 1933 das erste KZ errichten. In Kiel, an seiner Schreibmaschine, versucht er seine Figur literarisch zu entfesseln und zugleich zu bannen. Der Eintrittspreis beträgt 12 (9) Euro.

Auch interessant